Archiv der Kategorie ‘Pure Nature‘

Allergiker Waschmittel – Unkonventionelle Vorgehensweise rettet Startup Idee

Das erste Flüssigwaschmittel für Alle mit Waschmittelallergie
Vor 20 Jahren, als PureNature begann, gab es kein Waschmittel für Allergiker ohne Duftstoffe. Doch genau das benötigten die ersten Kunden des Allergiker-Versandhandels ganz dringend. Es waren vor allem Menschen mit MCS (Multiple Chemical Sensitivity), die über Waschmittelallergie Symptome klagten. Sie suchten nach einem Flüssigwaschmittel ohne Duftstoffe und ohne Weichspüler, das für alle Temperaturen, für die Waschmaschine und für Handwäsche geeignet sein sollte. Eine Idee sollte die Startup Idee und deren Markteinführung retten.

Not vorhanden, gute Lösung muss her
Allergie gegen Waschmittel ist bei Allergikern sehr häufig verbreitet und Chemikaliensensible reagieren nahezu alle auf marktübliche Produkte. Es sind vor allem die irritierenden Duftstoffe und reizende Chemikalien, die bei ihnen Symptome auslösen. Es war also dringend notwendig, dass etwas geschah. Ein Besuch des PureNature Geschäftsführers auf der BioFach sollte die Wende bringen.

Hilfe war nah, doch es gab eine große Hürde
Die BioFach steckte als Messe für Naturprodukte noch genauso in den Kinderschuhen, wie der Allergikerprodukte Versandhandel PureNature. Das Angebot war überschaubar und die Anbieter sehr zugänglich für neue Startup Ideen. Geschäftsführer Klaus Müller fand nach einem Tag Suche einen Bio Waschmittelhersteller, der bereit war, ein duftfreies Flüssigwaschmittel für Allergiker herzustellen. Doch es gab einen Haken. Der Firmensitz des Naturprodukte-Versand war damals noch im Wohnhaus der Eltern untergebracht. Der Hersteller für das Waschmittel für Allergiker konnte aber erst ab einer Mindestabnahme von zwei Paletten, ein speziell angefertigtes Öko Flüssigwaschmittel liefern. Wo sollte diese Menge untergebracht werden?

Bestes Waschmittel für Waschmittelallergie
Ungeachtet der logistischen Hürde lief ein Flüssigwaschmittel Test an. Die Vorgaben waren eng gesteckt. Es sollte ein ökologisches Waschmittel ohne Duftstoffe sein, speziell für Menschen mit MCS und Waschmittelallergie. Am besten ein parfümfreies Flüssigwaschmittel ohne Weichspüler, frei von Bleiche und ohne scharfe Fleckentferner. Der Bio Waschmittel Hersteller kam schnell voran und leistete gute Entwicklungsarbeit. Die ersten Proben für den Flüssigwaschmittel Test kamen an, sie wurden nach strenger Prüfung und erfolgreichen Selbstversuchen, an Allergiker und Freunde mit MCS verteilt. Bei allen Testpersonen, die mitmachten, lag eine Waschmittelallergie vor. Die Resonanz war Begeisterung.

Das Testsieger Flüssigwaschmittel muss produziert werden
Das wollen wir haben, bitte lass es produzieren, so das Feedback der Testpersonen. Doch Klaus Müller stand immer noch vor der Hürde des wohin mit zwei Paletten Bio Flüssigwaschmittel. Die Eltern schüttelten den Kopf und gaben zu verstehen, dass das Wohnhaus doch noch etwas bewohnbar bleiben müsse. Es war schon Belastung genug, dass die Päckchen des Allergiker-Versandhandels im Flur des Hauses gepackt und gestapelt wurden, bis sie abgeholt wurden. Jetzt war guter Rat für die Startup Idee von Nöten, und er kam unverhofft.

Hausbesetzung, denn Allergie auf Waschmittel muss ein Ende haben!
Eine der Testpersonen hatte selbst schwere MCS und war völlig überzeugt vom PureNature Flüssigwaschmittel, wie es von Beginn an hieß. Er rief bei Klaus Müller an und sagte: „Wir brauchen dieses duftfreie Waschmittel ohne Weichspüler, ohne Chemikalien die Waschmittelallergie auslösen und MCS Symptome verursachen. Die Abnahme von zwei Paletten darf keine unüberwindbare Hürde bleiben, ich habe eine Idee und komme sofort zu Dir.

Alte PureNature Location.Das schaffen wir, wir machen es einfach…
Hans ist ein Freund der Familie und wohnt im Nachbarort. Er kam wenige Minuten später vorbei, um seinen Vorschlag zu überbringen. Er sagte: „Klaus, wir machen das, es klappt, du kannst sofort bestellen! Wir besetzen das alte leerstehende Haus deiner Großeltern nebenan. Klaus Müller schaute den Freund verblüfft an und entgegnete: „Wir können doch kein Haus besetzen für ein Allergiker Waschmittel!“ Hans lachte und sagte: „Was meinst Du, was man alles machen kann! Habt Ihr den Schlüssel? Das fällt in dem großen Haus doch nicht auf und tut nicht weh, wenn da plötzlich zwei Paletten Öko Waschmittel für Menschen stehen, die eine Waschmittelallergie haben. Es ist doch für einen richtig guten Zweck. Da sollten deine Tanten und Onkel lieber stolz drauf sein.“ Die beiden grinsten sich an, holten den Haustürschlüssel und schauten sich im alten Haus nach einem Platz um, wo man die Paletten unterbringen könnte. Danach war alles beschlossene Sache. Als die Tanten und Onkel einige Zeit später von der „Waschmittel-Rettungs-Aktion“ erfuhren, lachten sie Tränen.

PureNature Flüssigwaschmittel, die Lösung bei Waschmittelallergie
Wenige Wochen darauf rollten dann die ersten Paletten für das noch junge Unternehmen an. Die schweren Kisten mit Allergiker-Waschmittel wurden im 450 Jahre alten Haus der Vorfahren in verschiedenen Räumen eingelagert. Die Startup Idee war somit realisiert und bereit für den Verkauf. Das PureNature Flüssigwaschmittel wurde über den damals erst 8 Seiten umfassenden Katalog und über Umweltkliniken vertrieben. Das erste Waschmittel ohne Parfum, ohne Weichspüler, eigentlich ohne alles, was Allergiker stören könnte – endlich war es da!

Unkonventionelle Rettung einer Idee und ihr Erfolg
Das PureNature Flüssigwaschmittel wurde schnell ein Erfolg. Vor allem Kunden mit Neurodermitis, Allergien und Chemikaliensensitivität waren glücklich, endlich ein Waschmittel für Maschine und Handwäsche zu haben, das keine Symptome auslöste. Umweltbewusste begrüßten die gewässerschonende Rezeptur. Klaus Müller holte für die eintreffenden Bestellungen Flasche für Flasche einzeln aus dem alten Haus nebenan und packte sie im Flur des Elternhauses in die Päckchen der Kunden.

Rückblickend ist das PureNature Flüssigwaschmittel ohne Duftstoffe seit fast zwei Jahrzehnten eines der beliebtesten Produkte des Allergiker-Versandhandels. Es wurde in einer Umwelt- und Hautklinik getestet und für „Sehr gut“ befunden. Umso erfreulicher, dass die Umsetzung des duftfreien Waschmittel für Allergiker durch eine „Hausbesetzung“ gerettet wurde.

Guten Rutsch & viel Gesundheit für 2014!

Frohes Neues Jahr und viel Gesundheit für 2014.

Für 2014 wünschen wir allen viel Gesundheit und dass Umweltbewusstsein noch mehr in die Köpfe und Herzen aller eindringt.

Guten Rutsch, Euer PureNature Team

Online Adventskalender – Gratis-Geschenke und tolle Aktionen warten

Adventskalender online - tolle Überraschungen und Gratis-Geschenke warten.

Jeden Tag ein aussergewöhnliches Geschenk oder eine besondere Überraschung

Ein liebevoller, handgemalter Online Adventskalender wartet in diesem Jahr auf alle PureNature Freunde. Hinter jedem Türchen ist ein wunderschönes Gratis-Geschenk, ein Überraschungsangebot oder eine besondere Aktion versteckt. Selbstverständlich ist das Mitmachen beim Online Adventskalender kostenlos.

Besondere Überraschungen im PureNature Adventskalender
Überraschung im Adventskalender: Gratis Geschenk Herz aus EdelsteinDas erste Türchen ist bereits geöffnet, jetzt dürfen wir verraten, was sich dahinter verbirgt. Am ersten Advent findet jeder, der mitmacht beim Adventskalender online, ein ca. 5 cm großes, handgeschliffenes Herz aus Edelstein. Jedes einzelne Herz ist eine Kostbarkeit, aus echtem Lapis, Rosenquarz, Achat, Jaspis, Amethyst und vielen weiteren hübschen Edelsteinen.

Was sich in den kommenden Tagen hinter den nächsten Türchen des Online Adventskalenders verbirgt, verraten wir nicht, das müsst Ihr selbst herausfinden. Öffnet jeden Tag das Türchen mit dem aktuellen Datum und lasst Euch überraschen!

Hier gehts zum PureNature Adventskalender

Den Tag der Artenvielfalt ausdehnen auf‘s ganze Jahr

Artenvielfalt im eigenen Garten

Die Umwelt und Natur zu schützen sollte jeden Tag Thema sein und nicht nur an einem besonderen Tag. Trotzdem finde ich den Tag der Artenvielfalt richtig toll, denn in den Social Networks und Medien berichten viele und inspirieren ihre Mitmenschen umzudenken.

 Artenvielfalt Diskussionsthema in den Social Networks

Auf Google Plus habe ich eine Menge guter Beiträge zum Tag der Artenvielfalt gesehen. Das spornte mich an, einen Banner für den Tag der Artenvielfalt zu gestalten. Es ist mein kleiner Input für PureNature zum Tag der Artenvielfalt. Den ganzen Beitrag lesen…

Vegane Pommes, die garantiert allen schmecken

Suesskartoffel

Ein leckerer, gesunder Snack aus der PureNature Küche

Süßkartoffel Pommes vereinen gesundes veganes Essen, schnelle Zubereitung und Geschmackserlebnis in einem. Diese Pommes haben nichts gemein mit den fetttriefenden Kalorienbomben vom Imbis um die Ecke.

Praktisch: Außer  Bio Süßkartoffeln braucht man für dieses Rezept nichts im Hause zu haben. Keiner braucht lange in der Küche zu stehen.

Veganes PureNature Kitchen Rezept Den ganzen Beitrag lesen…

PureNature unterstützt MCS Kranke während des MCS Monats Mai

we_help_465

Hilfe für Chemikaliensensible

Menschen, die an MCS erkrankt sind, benötigen die Hilfe ihres Umfeldes, um im Alltag einigermaßen zurecht zu kommen. Multiple Chemikalien Sensitivität wird seit den fünfziger Jahren in der Medizin beschrieben. Medizinisch wie sozial werden die Erkrankten jedoch alleine gelassen. Viele leben in völliger Isolation. Seit 1998 finden im Monat Mai Aktionen statt, um auf diese Situation der MCS Kranken aufmerksam zu machen.

Unterstützung im MCS Monat Mai

Ein Hilfsmittel, das Umweltkranken mit MCS den Alltag erleichtertPureNature unterstützt den diesjährigen MCS Aktionsmonat mit Veröffentlichung von Informationen über Chemikaliensensitivität und speziellen Angeboten für MCS Kranke. Erkrankte können häufig ohne Schutzmaske ihr Haus nicht verlassen.

Deshalb wurde die von Hand gefertigte MCS-Maske eigens für die Aktion „We help!“ reduziert. Die MCS Maske wird in den USA unter größt möglichen Sicherheitsbedingungen von Hand gefertigt. Den ganzen Beitrag lesen…

PureNature wünscht Frohes Neues Jahr

Guten Rutsch und ein frohes Neues Jahr mit viel Gesundheit,

wünscht das

PureNature Team

MCS-Maske, unter größter Sicherheit hergestellt

Ein Hilfsmittel, das Umweltkranken mit MCS den Alltag erleichtert

Menschen mit Multipler Chemikalien-Sensitivität (MCS), die auf geringste Konzentrationen von Alltagschemikalien schwere gesundheitliche Reaktionen erleiden, sind auf eine sichere Schutzmaske angewiesen. Auch Duftstoffallergiker und andere Allergiker mit Atemwegssymptomen benötigen ab einer gewissen Schwere ihrer Reaktionen für manche Situationen eine Atemschutzmaske. Ohne adäquaten Schutz durch dieses Hilfsmittel können viele der hypersensiblen Umweltkranken das Haus nicht verlassen. Manche Krankenkassen in Deutschland haben die Zweckmäßigkeit des Hilfsmittels erkannt und übernehmen die Kosten.

MCS-Maske, ein Qualitätsprodukt für höchste Ansprüche

PureNature lässt seit über 15 Jahren eine spezielle MCS-Maske in den USA fertigen. Die Atemschutzmaske wird von einer ehemaligen Krankenschwestern mit größter Sorgfalt hergestellt. Mit einem Industrieprodukt ist sie nicht zu vergleichen.

Krankenschwester weiß, was MCS-Kranke benötigen

Die Krankenschwester, die diese Schutzmasken für MCS-Kranke und Duftstoffallergiker fertigt, leidet selbst unter ausgeprägter  Chemikaliensensitivität. Nur wer wie sie mit schweren Reaktionen zu kämpfen hat, wenn er mit Alltagschemikalien in Kontakt kommt, kann verstehen, welche Sorgsamkeit erforderlich ist, um Umweltkranken mit MCS eine sichere und schadstofffreie Atemschutzmaske zu bieten,  die ihren speziellen gesundheitlichen Bedürfnissen tatsächlich Genüge trägt.

Den ganzen Beitrag lesen…

Naturkosmetik, Naturprodukte – versandkostenfrei

Produkte für Allergiker – portofreier Versand am heißesten Wochenende des Jahres

Während der heißesten Woche des Jahres schenkt PureNature Ihnen versandkostenfreien Einkauf. Der neu gestaltete PureNature Shop garantiert Ihnen stressfreies Einkaufen von Zuhause. Den ganzen Beitrag lesen…

Mai, einen Monat lang Aktionen und Informationen über MCS

 

Chemikaliensensible unterstützen

Seit 14 Jahren setzen sich im Mai Umweltkranke, Selbsthilfegruppen, Organisationen, Behörden und Politiker ein, um über die Umweltkrankheit „Multiple Chemikaliensensitivität“ (MCS) aufzuklären. Wenn auch MCS in vielen Ländern durch Behörden und in der Internationalen WHO Klassifikation für Krankheiten als körperlich bedingte Krankheit gelistet ist, so fehlt es doch noch an allgemeiner Akzeptanz und adäquater Unterstützung der an MCS Erkrankten. Die Behinderung ist weiter verbreitet als vielfach vermutet. Rund ein Drittel der Bevölkerung ist mehr oder weniger stark betroffen. Den ganzen Beitrag lesen…